Am 26.04 wurde die neue Saison für das TRI-Team eingeläutet. Mit zwei Frauen und fünf Männern ging es nach Güdingen ins Saarland um die Form zu testen. Den Grenzland-Duathlon über 10 km Laufen, 40 km Radfahren und 5 km Laufen galt es zu bewältigen. An den Start gingen: Silvia Rausch, Carmen Schaaf, Rüdiger Birk, Uwe Lellinger, Andreas Mangrich, Markus Stemper und Uwe Warnatz.

Morgens bei der Abfahrt in Kanzem leichter Regen, unterwegs trocken, am Zielort wieder Regenschauer. Wie würde es um 09:30 Uhr beim Start sein ? Der Wettergott hatte ein Einsehen mit den Teilnehmern und es wurde trocken. Beste Voraussetzung für einen optimalen Wettkampf.

Nach Abholen der Startunterlagen und Einschecken der Fahrräder war noch Zeit um Einzulaufen.

Pünktlich um 09:30 Uhr ging es los in Richtung Leinpfad an der Saar entlang und schnell waren die 10km abgespult. Bis auf Uwe L. der nach 5 km im rechten Bein Schmerzen in der Achillessehne verspürte, lief es bei den Anderen hervorragend.. Die zwei Frauen, Carmen und Silvia mischten vorne im Frauenfeld mit. Rüdiger kämpfte um den 10.Platz und Andreas und Uwe W. im erweiterten Verfolgerfeld. Markus der in seinem ersten Duathlon forsch anging und kurz vor der Wechselzone noch Uwe L. überholte. Uwe versucht dran zu bleiben, konnte aber wegen der Schmerzen nicht ganz folgen.

Der Wechsel aus den Lauf- in die Radschuhe ohne Probleme bei dem TRI-Team. Helm und Brille auf und Rad schieben bis zum Balken. Dann endlich aufs Rad und kräftig kurbeln. Es waren zwei Runden um Güdingen mit den Anstiegen im Mandelbachtal über 40 km zu fahren.. Unsere beiden Frauen Carmen und Silvia waren in ihrem Element. Beide in diesem Frühjahr im Trainingslager konnten sie ihre dort erworbene Kraftausdauer voll ausspielen und auf den 2 und 3 Gesamtplatz vorfahren.

Auch die Männer kamen gut zurecht und hatten keine Probleme mit dem Radkurs. Nach dem letzten Wechsel ging es auf die letzten 5 km an die Saar zum Leinpfad. Jetzt galt es nochmals die letzten Kräfte zu mobilisieren . Als erster überquerte Rüdiger als 13 Gesamt ( 2.M45) in 2:09:25 Stunden vor Uwe W. der 30 Gesamt ( 8.M45) in 2:17:00 Stunden. Kurz dahinter Andreas als 32 Gesamt (5.M40) in 2:17:34 Stunden. Uwe L: erreichte mehr humpelnd als laufend das Ziel als 69 Gesamt (1.M65) in der Zeit von 2:53:11 Stunden . Markus beendete seinen ersten Duathlon -Wettkampf als 70 Gesamt (7.M50) in guten 2:58:00 Stunden.

Unsere beiden Frauen hielten ihre Treppchenplätze und überquerten die Ziellinie mit einem breiten Grinsen. Carmen wurde mit der Gesamtzeit von 2:17:51 zweite und (1.W45) gefolgt von Silvia als dritte in 2:23:19 Stunden (1.W40)

Das war insgesamt ein tolles Ergebnis für das TRI-Team!

Für die großen Wettkämpfe und Ziele die dieses Jahr noch anstehen heißt es jetzt fleißig trainieren.

Silvia und Andreas starten am 28.Juni beim Ironman in Nizza. Carmen startet bei der Challenge in Roth am 12.Juli. Auf der Mitteldistanz tummeln sich am 14.Juni Rüdiger, UweL. Und Uwe W. in Maxdorf.

Markus großes Ziel ist der 70.3 in Remich am 20.Juni.

Bitte Daumen drücken, damit die persönlichen sportlichen Ziele verwirklicht werden !!

Uwe Lellinger