DM-Norm für Aaron Strupp

26.05.2018, Landau

 Am 26. Juni fanden in Landau die Pfalzmeisterschaften und zeitgleich in Hamm die Rheinland-Meisterschaften der Männer und Frauen statt.

Aaron nahm am Hochsprung in der Pfalz teil. Bei sonnigem Wetter begann er mit der Anfangshöhe von 1,81m. Diese schaffte er im ersten Versuch. Auch die nächsten Höhen waren kein Problem für ihn und ab 1,93m war Aaron als einziger Springer im Wettkampf. Schließlich wurde die Latte auf 1,99m gelegt. Im dritten Versuch konnte Aaron diese Höhe meistern und qualifizierte sich damit für die Deutschen Jugend Meisterschaften 2018. Diese werden vom 27. - 29. Juli in Rostock ausgetragen. Außerdem konnte Aaron sich mit dem Sprung auf Rang zwölf in der aktuellen Deutschen U20-Bestenliste platzieren.

Als Vorbereitung für seinen ersten Zehnkampf in der Männerklasse startete Fynn Favier für die TG Konz bei den Rheinland-Meisterschaften in Hamm. Im Stabhochsprung konnte er mit 3,60m den dritten Platz belegen. Den Diskus warf Fynn 33,44m weit und belegte bei starker Konkurrenz Platz sieben.

 Ebenfalls in Landau bei den Pfalz-Meisterschaften starteten die ehemaligen TG-Athleten Lucas Meyer und Michael Strupp für den 1.FC Kaiserslautern. Lucas, der sich dieses Jahr auf den Lauf konzentriert, konnte im 1500m-Lauf seine Bestzeit um fast 7 Sekunden auf 4:17,63 min steigern. Damit sicherte er sich den Pfalzmeister-Titel.

Michael Strupp (ebenfalls 1.FCK) hatte im Dreisprung einige Schwierigkeiten, konnte mit 12,99m den Sieg trotzdem für sich entscheiden.

 Bei der „Kurpfalz Gala“ in Weinheim lief Christina Laubenstein für den LAZ/ Saar05 Saarbrücken 800m. Mit einer Zeit von 2:19,50 min war sie nicht ganz zufrieden, nimmt sich aber für die nächsten Wettkämpfe die U23-DM-Norm von 2:16,50 min vor.

 

Ergebnisse Pfalzmeisterschaften Landau

Ergebnisse Rheinlandmeisterschaften Hamm

Ergebnisse Kurpfalz Gala Weinheim

Aktueller Stand Deutsche Bestenliste

 

Weitere Berichte aus der Leichtathletik Abteilung

Michael