Rheinland-Pfalz Meisterschaften U20 und U16

16.06.2018, Hamm (Sieg)

Aaron und Janine

 

Zwei Titel für Aaron Strupp, Silber für Leonie Elmer, Janine Hennrich, Johann Simons und Bronze für Pia Sauerwein. Mit sieben Athleten war die TG bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaften der U20 und U16 nicht nur zahlenmäßig stark vertreten. Sechs Medaillen konnten die Sportler von der Sieg mit an die Saar zurückbringen.

Furios war der Auftakt für das Konzer Team. Schon nach den drei ersten Wettbewerben der Meisterschaft war ein kompletter Medaillensatz eingefahren.

Gold für Aaron im Dreisprung der U20 mit 12,87m.

Fast Zeitgleich dann Silber für Janine im Hochsprung der W15 mit neuer Bestleistung von 1,67m. Damit hat sie die DM-Norm (1.66m) schon zum zweiten Mal überboten. "Wattenscheid kann kommen!"

Und im direkten Anschluss daran gewann Pia die Bronzemedaille im hart umkämpften 2000m Lauf der W14.

Pia bei der Siegerehrung auf Platz 3

 

Mit 7:25,92min musste sie ihre bisherige Bestleistung gleich um 25 Sekunden steigern, um sich den Platz auf dem Treppchen zu sichern.

Und weiter gings: Mit starkem Finish konnte Leonie auf der Zielgeraden des 800m Laufs der W15 auf den zweiten Platz vorlaufen und auch noch die führende Läuferin bedrängen. Silber für sie in 2:28,98min und neuer Bestleistung.

Auch Johann Simons konnte sich mit 1,45m im Hochsprung der M14 den Vizemeistertitel sichern.

Den Abschluss machte Aaron. Bei seinem zweiten Start an diesem Tag konnte er sich den zweiten Rheinland-Pfalz Meistertitel sichern.

Mit 1,91m im Hochsprung der U20 konnte er seine Konkurrenz auf die Plätze verweisen.

Aaron bei der Hochsprung Siegerehrung

 

Weitere Ergebnisse

M14,  Johann Simons, 100m 12,99s, Platz 5, Weitsprung 4,84 m, Platz 4

M15,  Nikolai Simons, Speer, 30,05m, Platz 6

U20, William Simons, 400 m, 54,64s, Platz 6., Speer 32,23m, Platz 6

 

Alle Ergebnisse (laportal)

Weitere Berichte Leichtathletik

Andreas