Achter Platz bei Deutschen Jugend Meisterschaften

29. Juli 2018, Rostock

 

Aaron bei der Siegerehrung auf dem achten Rang

 

Im Norden Deutschlands wurden letztes Wochenende die Deutschen Meisterschaften der U18 und U20 ausgetragen. Aaron Strupp durfte die TG Konz als Hochspringer vertreten. Der Wettkampf wurde live im Internet übertragen. Mit einem hochkarätigen Feld startete der Wettkampf sonntags um 10 Uhr.

 

Die Anfangshöhe lag bei 1,85m. Aaron sprang sie im ersten Versuch. Der Anlauf passte und Aaron war gut drauf. Das merkte man auch bei den nächsten beiden Höhen, die er mit sehr guten Sprüngen überqueren konnte. Als nächstes wurde die Höhe von 1,99m aufgelegt, was Aarons Saisonbestleistung entsprach. In den nächsten zwei Versuchen kam er zu nah an die Latte und riss deshalb. Im dritten Versuch sorgte der Stadion-Moderator für Publikumsunterstützung in Form von rhythmischem Klatschen. Das reichte jedoch leider nicht ganz aus, um unseren Hochspringer über die Latte zu bringen. Deshalb blieb es bei 1,95m für Aaron. Mit der Höhe war er nichtsdestotrotz zufrieden. Vor allem, da er den achten Platz belegen konnte. Der neue Deutsche Jugend Meister ist Lucas Mihota von der LG Stadtwerke München. Er sprang 2,19m hoch.

 

Aarons Sprung über die Anfangshöhe von 1,85m

 

Ebenfalls am Start war die ehemalige TG Konz-Sprinterin Sophia Junk für die LG Rhein-Wied. Sie konnte bei 2,8m/s Gegenwind in 11,76s die beste 100m-Zeit des Tages laufen und gewann damit Gold.

 

Auf weitere tolle Leistungen können wir uns beim Konzer Mehrkampf Tag am 19. August 2018 freuen. Aaron wird dort unter anderem im Hochsprung an den Start gehen. Weitere Informationen dazu gibt es in der Leichtathletik Kategorie auf der TG Konz Webseite.

 

Konzer Mehrkampf Tag 2018

Alle Ergebnisse DJM (laportal)

Weitere Berichte Leichtathletik

 

Michael