Die Leichtathleten machen das Sportabzeichen

13. Oktober 2019, Konz

Erleichterte Gesichter nach dem Lauf, Foto: Edith Strupp

Bereits Anfang des Jahres fand in Konz der Sportabzeichen-Tag in Kooperation mit dem Sportbund Rheinland statt. Dort waren viele Helfer und Kampfrichter aus der Leichtathletik Abteilung im Einsatz. Deshalb nutzten die Leichtathleten das wahrscheinlich letzte sonnige Wochenende des Jahres, um auch selbst die Sportabzeichen-Prüfung abzulegen. Zusammen mit Eltern und Freunden versuchten insgesamt zehn Teilnehmer ihr Glück im Sprint, Hochsprung, Standweitsprung und 800m bzw. 3000m Lauf. Auch die Teilnehmer, die nicht mehrmals in der Woche im Leichtathletik-Training sind, haben sich hervorragend geschlagen. Sie wurden schnell vom Ehrgeiz gepackt und haben schon zwischendurch ausgerechnet, wie viele Punkte sie noch benötigen. Vor allem hat es allen Spaß gemacht, gemeinsam die Disziplinen zu bestreiten. Die meisten sind ambitioniert, nächstes Jahr wieder anzutreten.

Für die Leichtathleten geht es jetzt in die schwere und anstrengende Vorbereitung für die Hallensaison.

 

Michael Strupp

 

Weitere Artikel aus der Leichtathletik Abteilung