Willkommen

 

Willkommen auf den Seiten der Basketball Abteilung

 

 

Unsere junge, dynamische Basketballabteilung beteiligt sich mit verschiedenen Mannschaften am Spielbetrieb der Region.

 

Wir suchen nat√ľrlich st√§ndig Nachwuchsspieler f√ľr unsere Mannschaften und f√ľhren interessierte Jugendliche an unsere Sportart, die gerade in der Trierer Gegend starke Wurzeln hat, heran.

Mädchen und Jungen im Alter von 6 - 17 Jahren die einmal "reinschnuppern" möchten, sind herzlich eingeladen, doch einmal bei einem der entsprechenden Trainingstermine in der Saar-Mosel-Halle oder der Gymnasiumhalle in Konz vorbeizuschauen!

Aber auch die Masters freuen sich √ľber neue Mitspieler:

Ihr habt in jungen Jahren selbst einmal Basketball¬† gespielt und wollt nun wieder einfach so¬†etwas spielen oder ihr f√ľhlt euch als Sp√§tberufene und m√∂chtet probieren, ob ihr zu uns passt? Jeden Montag ab 20.30 Uhr laufen die "Ritter der Korbrunde" in der Gymnasiumhalle auf! Kommt einfach vorbei!

 

 

 

News


Einladung zum TG Sommercup 2018


 

Erfolgreiche Saison der U 12

Nach einer langen Saison mit insgesamt 22 Spielen k√∂nnen wir mit dem erreichten achten Platz sehr zufrieden sein, zumal diverse Mannschaften der Liga ‚Äěau√üer Konkurrenz‚Äú antraten, da diese auf Spieler zur√ľckgreifen mussten, die schon √ľber 12 Jahre alt sind. H√§tten wir bei allen Spielen auf den kompletten Kader zur√ľckgreifen k√∂nnen, w√§re sich auch eine noch bessere Platzierung m√∂glich gewesen, da es im Mittelfeld der Tabelle sehr eng zuging und wir viele Spiele gegen die letztlichen Tabellendritten, - vierten und -f√ľnften nur jeweils ganz knapp verloren haben.

Spielerinnen und Spieler der Saison 2017/18 waren: Reto und Madita Sundermann, Malek Zulfikari, Tillmann Gericke, Michael Frimpong, Leo Christian, Johanna Caruso, Arnaud Schade, Captain Lukas Götten, Tim Schifflers, David Kraff, Mateo Gandara Palzer, Maximilian Fuchs und Philipp Panow. Alle haben zu dieser erfolgreichen Saison beigetragen!

Auf dem Bild seht ihr das Team beim letzten Auswärtsspiel in Bitburg:


Noch erfreulicher als der Tabellenplatz waren allerdings der Zusammenhalt des Teams, der Spaß im Training bei aller konzentrierten Arbeit und die stetige Verbesserung im Laufe der Saison. Die Trainingseinheiten haben sich ausgezahlt und alle Spielerinnen und Spieler haben einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht. Super!

Auch die Organisation rund um Kampfgericht, Trikots- und Fahrorganisation haben reibungslos funktioniert. An dieser Stelle einen herzlichen Dank an alle engagierten Eltern!!

Neben dem Training und den Spielen haben wir in dieser Saison wieder ein Sommerfest inklusive Tombola ausgerichtet und trafen uns gelegentlich auch zum Anfeuern bei den Gladiators in Trier!

Einige unserer U 12 Spieler m√ľssen uns nun altersbedingt verlassen und machen in der kommenden Saison unter Trainer Stefan Hildebrandt die U 14 Liga unsicher. Im Bild unten seht ihr unser letztes gemeinsames Training bei bestem Wetter auf der Au√üenanlage, bei dem die neuen U 14 Spieler den Ablauf selbst bestimmen durften:

 

 

Rheinland-Meisterschaft der U16 in Montabaur

18.02.2018 Text und Bilder: Volker Treinen   

Am 14.01.2017 stand die Austragung der diesj√§hrigen Rheinlandmeisterschaft im Basketball f√ľr die U16 an. Die TG Konz hatte sich im Verlauf der Meisterschafts-Hinrunde durch Siege gegen die direkten Konkurrenten TV Bitburg (66:61) und MJC Trier (77:51) als Tabellenzweiter hinter Wittlich (71:73) f√ľr die Rheinlandmeisterschaft qualifiziert. Der Ausrichter f√ľr das Ausscheidungsturnier war der BBC Montabaur, so dass wir ungewohnt fr√ľh um 07:30 mit der Mannschaft und reichlich Unterst√ľtzung (Eltern, Geschwister und Freunde) Richtung Koblenz / Montabaur aufgebrochen sind. Nach gut 150 Kilometern und 1 1/2 Stunden Fahrtzeit erreichten wir den Austragungsort Montabaur.

Nach Akklimatisierung, Beobachtung der ersten Begegnung zwischen Koblenz-L√ľtzel / Montabaur und der √ľblichen Vorbereitung (Aufw√§rmen und Mannschaftsbesprechung) stand das erste Spiel unseres Turniertages an. Hier wartete mit Wittlich ein uns bekannter Gegner, dem wir in der Meisterschaft knapp unterlegen waren. Nach einem sehr nerv√∂sen Spielbeginn unserer Mannschaft sah Wittlich bereits zur Halbzeit wie der sichere Sieger aus und f√ľhrte deutlich mit 34 : 18. Erschwerend kam hinzu, dass wir mit Foulproblemen zu k√§mpfen hatten und bereits nach 3 Minuten im zweiten Viertel komplett auf einen Spieler verzichten mussten. Nach der Pausenansprache konnten wir in der zweiten Halbzeit deutlich an Sicherheit gewinnen, uns offensiv und defensiv steigern und den R√ľckstand Punkt um Punkt verk√ľrzen. Eine Minute vor Schluss war der Vorsprung dahin und es stand 50:51 f√ľr Wittlich. Leider mussten zwei weitere Spieler wegen dem 5. pers√∂nlichen Foul das Feld verlassen und wir konnten die Niederlage nicht verhindern - am Ende stand es 50:56.

 

 

Durch die Spielergebnisse hatten sich Koblenz und Montabaur f√ľr die n√§chste Meisterschaftsrunde qualifiziert. Der TV Wittlich wurde dritter, und die TG Konz wurde als viertbeste Mannschaft im Rheinland ausgezeichnet. F√ľr die kommende Saison haben die Jungs bereits ein neues Ziel und wollen mindestens die Qualifikation f√ľr die Rheinlandmeisterschaft wiederholen.

Ein besonderer Dank der Mannschaft gilt den Fahrern und unseren lautstarken Anhängern, die uns auf dem Weg nach Montabaur und durch die bisherige Saison begleitet haben.

Kooperationsvereinbarung mit den Gladiatoren

26.09.2017, Konz

 

Die am 09. März 2017 beschlossene Kooperation der Trierer Vereine Gladiators Trier e.V., DJK/MJC Trier, Trimmelter SV e.V, sowie TVG Baskets Trier e.V. in der Jugendförderung, ist seit Montag Abend (25.09.) um zwei Mitglieder reicher. Sowohl die TG Konz, als auch der Wittlicher TV haben die Kooperationsvereinbarung der Mitglieder unterzeichnet. Die komplette Pressemeldung finden Sie auf der Website der römerstrom Gladiators. Dort finden sich auch weitere Informationen zum Leitbild und zur Ausgestaltung der Kooperation. 

 

 

 

Unser Sommerfest

 

‚ÄĘ Dribbel-Wettbewerb
‚ÄĘ BUMP-Turnier
‚ÄĘ 3er-Wettbewerb
‚ÄĘ All-Star-Game ALL-COACHES vs ALL PLAYERS

Die legend√§re Tombola (Lospreis nur 1,-‚ā¨) -
Es winken wieder tolle Preise!

Eingeladen sind alle aktiven und inaktiven Mitglieder einschließlich ihrer Familien.

Die Anmeldegeb√ľhr von 5,- EUR pro Person wird vor Ort kassiert und beinhaltet s√§mtliche Getr√§nke (auch Kaffee u. Kakao)! Schwenkbraten und W√ľrstchen k√∂nnen zum Selbstkostenpreis erstanden werden, Gl√§ser, Teller und Besteck sind vorhanden. √úber eine Kuchen- oder Salatspende w√ľrden wir uns nat√ľrlich freuen.

Um ein wenig Planungssicherheit zu haben, bitten wir darum, euch bis sp√§testens 22.08.2017 per Email Bj√∂rn + Stefan oder R√ľcklaufzettel an euren Coach anzumelden.

Ansprechpartner:

Bj√∂rn Gr√ľnewald Tel.: +49 173 47 17 887
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stefan Hildebrandt: Tel.: +352 621 313 766
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelles aus der Abteilung

Saisonr√ľckblick U16: Ausgeglichener Punktestand

Die zu Beginn der Saison gesteckten Ziele konnten durchweg erreicht werden.

Unsere U16 kann, zusammen mit Coach St√©phane Said, auf eine erfolgreiche Saison zur√ľckblicken. Der aktuelle Jahrgang spielt nun seit mehreren Jahren zusammen und konnte die abgeschlossene Meisterschaftsrunde sportlich erfolgreich gestalten.

Die Saison wurde ausgeglichen mit 7 Siegen und 7 Niederlagen beendet, was in der Abschlusstabelle den 5. Platz bedeutet. In den 14 Spielen konnte man 870 Punkte erzielen und musste durch die gegnerischen Mannschaften nur 860 Punkte hinnehmen, was letztlich ein positives Korbverhältnis bedeutet.

Insbesondere das letzte Saisonspiel in der Keune Halle gegen den Trimmelter SV war ein Highlight der Saison und - nicht nur wegen dem 81: 52 Sieg - ein gelungener, positiver Schlusspunkt f√ľr Spieler, Trainer und die mitgereisten Eltern.

Auf dieser guten Leistung l√§sst sich f√ľr die kommende Saison weiter Aufbauen!

  


U12 und U14 im Aufwärtstrend

Die U-12 spielt eine gute Saison. Die Trainingsinhalte k√∂nnen immer mehr auch in den Spielen umgesetzt werden und das mannschaftsdienliche Spiel r√ľckt immer st√§rker in den Fokus. Alle Spieler konnten sich im Vergleich zur letzten Saison steigern, was sich auch in den Spielen und der Tabelle bemerkbar macht. Obwohl es innerhalb des Teams deutliche Unterschiede in Spielpraxis und Spielniveau gibt, gewinnt und verliert man als Team. Die Mannschaft belegt derzeit einen sehr guten Mittelfeldplatz und hat bereits einige sehr starke Spiele gezeigt. Auch in der R√ľckrunde hoffen wir die bereits bislang geschlagenen Gegner hinter uns zu halten und vielleicht noch f√ľr die eine oder andere √úberraschung gegen Teams auf den h√∂heren Tabellenpl√§tzen zu sorgen. ¬†¬†

Die U-14 hält weiterhin Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle. Im taktischen Bereich hat sich das Team beständig weiterentwickelt. Lediglich in der Verteidigung liegt noch viel Arbeit vor uns, so dass einige Spiele gegen direkte Konkurrenten knapp verloren gingen. Doch insgesamt zeigt sich weiterhin ein Aufwärtstrend, der in den Spielen gegen die Teams aus Irsch und Schweich mit teils souveränen Siegen bestätigt werden konnte.

Text : Stefan Hildebrandt

  


 


Die Sparkasse Trier l√§dt die Basketballer der TG Konz zum Heimspiel der Gladiators Trier gegen die MLP Academics Heidelberg ein. Die Jugendabteilung der TG Konz bekommt die Eintrittskarten zum Sparkasse-Trier-Heimspieltag von den Mitarbeitern der Gladiators √ľberreicht.

Vielen Dank an dieser Stelle an die Sparkasse Trier und die Römerstrom Gladiators

 

Hier findet ihr ältere News der Basketballabteilung

  • Konzer Jugendbasketballer als Einlaufteam f√ľr die deutsche Basketballnationalmannschaft 2015-01-09 07:25:30

    ¬† Am Sonntag, dem 17. August 2014 gastierte die deutsche Basketballnationalmannschaft im Rahmen der Qualifikation f√ľr die EuroBasket 2015 in der Arene Trier. Der Austragungsort des dritten Gruppenspiels der Gruppe C konnte nicht besser gew√§hlt sein,...

  • Trainerfortbildung rechtzeitig zum Saisonstart 2015-01-09 18:26:39

    F√ľr den Konzer Basketballnachwuchs der U-12 und U-14 beginnt nun Ende September die erste offizielle Saison. Die Trainer Fabian Haas, Tobias Freudenreich und Stefan Hildebrandt haben sich auf der Mini-Trainerfortbildung des BVRP im Juni noch einmal...

  • Training der Basketball U12 mit Frank Baum 2015-03-05 09:58:28

    Das wöchentliche Training der U-12-Mannschaft fand Anfang Dezember einmal ganz anders statt: Frank Baum, sportlicher Leiter der TBB-Trier und ehemaliger Bundesliga- und Nationalspieler war zu Besuch. Mit großem Interesse verfolgten die Konzer...

  • Unterst√ľtzung bis zuletzt : Konzer U-12 ist TBB Kids-Eskorte gegen BG G√∂ttingen 2015-05-28 14:09:59

    Einen besonderen H√∂hepunkt zum Saisonabschluss ihrer ersten Spielzeit in der Altersklasse U-12 gab es f√ľr die Mannschaft der TG Konz mit dem gemeinsamen Besuch eines der letzten Heimspiele der TBB Trier in der 1. Basketball-Bundesliga. Gro√üe...

  • Basketballnachwuchs erh√§lt Freikarten f√ľr Gladiators Heimspiel 2016-01-22 18:28:07

    Aufregung bei Kindern und Jugendlichen beim Training am 22. Januar: Nicolas Ensch von den Gladiators Trier √ľbergibt gleich einen ganzen Stapel Freikarten f√ľr das Heimspiel gegen die MLP Academics Heidelberg am 31. Januar in der Arena! F√ľr die...

Herren

Herren 1

Unsere Mannschaft der Herren 1 befindet sich nach einem Umbruch im letzten Jahr derzeit im Neuaufbau, konnte aber dennoch die weitere Zugehörigkeit in der Bezirksklasse erreichen.

Nachdem der Abgang einer Reihe von erfahrenen Spielern verkraftet werden musste (teils in die eigene Herren 2), ist die Aufgabe heute, junge Nachwuchsspieler zu integrieren und ihnen eine Perspektive im Seniorenbereich zu geben.

In der kommenden Saison will die Mannschaft neu angreifen und sich bald im oberen Mittelfeld etablieren.

 

Herren 2

Nachdem erst im letzten Jahr unsere neu formierte Mannschaft der Herren 2 auf Anhieb den Aufstieg aus der Kreis- in die Bezirksklasse gelungen war, konnte auch am Ende dieser Saison die Meisterschaft gefeiert werden.

Mit nur 3 Niederlagen konnte im Saison-Endspurt die direkte Konkurrenz von MJC Trier 3 und dem Landesliga-Absteiger Wittlicher TV in die Schranken gewiesen werden.

Gl√ľckwunsch zur gewonnenen Bezirksmeisterschaft!

 

 

Jugend

 

Rheinland-Meisterschaft der U16 in Montabaur

Unser Bericht zur¬†Rheinland-Meisterschaft der U16¬† steht jetzt in der Rubrik NEWS¬†zur Verf√ľgung!

Neue Shooting-Shirts f√ľr unsere Jugend

Mit Unterst√ľtzung der Firmen HOLBACH Schuhe + Sport¬†und SPALDING ist es uns gelungen, unsere komplette Jugendabteilung mit neuen Shooting-Shirts auszustatten. Jetzt k√∂nnen wir vor den Spielen bereits beim Aufw√§rmen einheitlich auftreten und mit gest√§rktem Selbstbewusstsein in die Wettk√§mpfe gehen. ¬†Sicherlich wird uns so auch der eine oder andere weitere Erfolg gelingen.

 

 

 Unsere U12

 

Die U 12 der Saison 2016/17 von hinten links nach vorne rechts:
Maximilian, Reto, Madita, Lukas, Coach Thomas, Tobias,
Lajos, Elias, Tim, Niklas. Es fehlen : Jonas, Alexander, ...)

 

Unsere U14

 

 

Unsere U16

 

Unsere U18

Seit dieser Saison sind die Basketballer der TG Konz auch mit einem Team in der Altersklasse U-18 am Start. Die Mannschaft wird betreut von Sini Preradivic und Jannik Freudenreich.

Damit nehmen wir im männlichen Bereich jetzt durchgehen von der U-12 bist zur U-18 am Spielbetrieb teil und können interessierten Jugendlichen in allen Altersklassen ein Angebot machen.

Diese Durchgängigkeit ermöglicht uns nun in Konz bis in den Seniorenbereich eine koordinierte und aufeinander aufbauende Spielidee zu etablieren.


Unsere neue U18

 

Masters

Das Training der Masters Montags abends ist ein Angebot an alle, die zwar nicht mehr an regelmäßigen Wettkämpfen teilnehmen möchten, aber immer noch vom Basketball-Virus infiziert sind. Von engagierten Amateuren bis zu ehemaligen Professionellen im Alter von Mitte 20 bis Ende 50 findet jeden Montagabend eine Begeisterte Schaar von Basketballern den Weg in die Halle.

Vor nicht einmal zwei Jahren stand noch die Frage im Raum, ob man nach kr√§ftezehrenden Spielen 3 ‚Äď 3 den Betrieb nicht besser einstellen sollte.

Heute erfreut sich das Training immer größerer Beliebtheit und es sind regelmäßig bis zu 20 Spieler in der Halle, so dass sich mittlerweile die Frage nach einer weiteren Trainingseinheit stellt.

Auch au√üerhalb der Halle finden weitere Aktivit√§ten satt von gemeinsamen Besuchen der Heimspiele der R√∂merstrom Gladiators Trier bis hin zu kulturellen Fahrten nach Bamberg, gepaart nat√ľrlich mit dem Besuch eines Basketballspiels.

Jeden Montag ab 20.30 Uhr laufen die "Ritter der Korbrunde" in der Gymnasiumhalle auf!

  

 

 

 

 

Trainingszeiten

Hier die √úbersicht aller Trainingszeiten unserer Mannschaften mit Angabe der Trainer und Trainingshallen:

 
Tag Mannschaft  Uhrzeit       Trainer Halle
Montag Masters 20.30 - 22.00 Stefan Hildebrandt Gymnasiumhalle
Dienstag U14 17.00 - 18.30 Stefan Hildebrandt St. Johann
  U16 18.00 - 20.00 S. Preradovic Gymnasiumhalle
  Herren I / U18 18.30 - 20.00 Stephane Said St. Johann
Mittwoch U12 17.00 - 19.00 Thomas Peter St. Johann
Donnerstag U16 18.00 - 20.00 S. Preradovic St. Johann
  U18 m 18.30 - 20.00 Stephane Said Gymnasiumhalle
  Herren I 20.00 - 22.00 Stephane Said Gymnasiumhalle
Freitag U12 m/w 15.00 - 16.15 Thomas Peter

St. Nikolaus

  U14 17.00 - 18.30 Stefan Hildebrandt

St. Johann

  Herren II 18.30 - 20.00 Martin Adrian

Gymnasiumhalle

Basketball U12
Mittwochs 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
St. Johann
Basketball U16
Donnerstags 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
St. Johann
Basketball U18
Donnerstags 18:30 Uhr - 20:00 Uhr
Gymnasiumhalle
Basketball Herren I
Donnerstags 20:00 Uhr - 22:00 Uhr
Sport- und Festhalle
Basketball U12
Freitags 15:00 Uhr - 16:15 Uhr
St. Nikolaus
Basketball U14
Freitags 17:00 Uhr - 18:30 Uhr
St. Johann
Basketball Herren II
Freitags 18:30 Uhr - 20:00 Uhr
Sport- und Festhalle
Basketball Masters
Montags 20:30 Uhr - 22:00 Uhr
Sport- und Festhalle
Basketball U14
Dienstags 17:00 Uhr - 18:30 Uhr
St. Johann
Basketball U16
Dienstags 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Gymnasiumhalle

Kontakt

 

Abteilungsleitung:

Bj√∂rn Gr√ľnewald
EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Jugendwart:

Stefan Hildebrandt
EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Trainer Herren 1
Thomas Peter

 

 

 

Trainer Herren 2
Dominik Henter

 

 

 

Masters
Stefan Hildebrandt

 

         

 


Trainer U16 m
St√©phane Sa√Įd

 

 

 


Trainer U14 m
Stefan Hildebrandt

 

 

 


Trainer U12 m/w
Thomas Peter

 

         

Fotoalbum

 

 

Aktuelle Bilder unserer Saison 2017 /18

 




Aktuelle Bilder unserer Saison 2016 /17 (Update)

 



Dank der ausdauernden Arbeit unserer Jugendtrainer¬†Thomas PETER (U-12), Stefan HILDEBRANDT (U-14) und St√©phane SA√ŹD (U-16) setzt sich die positive Entwicklung der letzten Jahre im Jugendbereich fort.

Alle unsere Mannschaften konnten sich im bisherigen Saisonverlauf im Mittelfeld ihres jeweiligen Wettbewerbs etablieren.

Es gelingen mittlerweile teils deutliche Siege gegen andere Teams, die uns helfen, motiviert weiter zu arbeiten.

 



   
   
   
   

Vielen Dank an Volker Treinen f√ľr die Bilder!

 

Impressionen unserer U-12 beim Internationalen Jugendturnier in Speyer

Als Höhepunkt der letzten Saison hat unsere U-12 am internationalen Jugendturnier in Speyer teilgenommen.
Das Teilnehmerfeld von Mannschaften aus ganz Deutschland, den Niederlanden, Frankreich und Luxembourg hatte f√ľr alle Leistungsklassen etwas zu bieten.

Mit zwei Niederlagen und zwei Siegen am ersten Spieltag hat sich unsere Mannschaft beachtlich geschlagen und den sichtbaren Aufwärtstrend in ihrer Entwicklung unterstrichen.

Besonders zu w√ľrdigen ist der knappe Sieg nach Verl√§ngerung gegen das Team aus L√ľdenscheid, der eindr√ľcklich gezeigt hat, das wir aus den knappen Niederlagen w√§hrend der Saison die richtigen Schl√ľsse gezogen haben.

Am zweiten Turniertag mussten wir uns leider den stärkeren Mannschaften aus Köln und Weiterstadt geschlagen geben.

 Insgesamt bleibt uns ein durchweg positives Erlebnis in Erinnerung!


Verfasser: Stefan Hildebrandt, Jugendwart Basketball

Not in my Hose