Der Konzer Mehrkampf Tag 2018 steht vor der T√ľr

 

Am kommenden Sonntag findet im Saar-Mosel-Stadion der Konzer Mehrkampf Tag statt.

Insgesamt haben wir 63 Anmeldungen erhalten. 21 unserer Athleten der TG Konz werden an den Start gehen.

Noch stärker vertreten ist der Post-Sportverein Trier mit 33 Mehrkämpferinnen und Mehrkämpfern.

Außerdem teilnehmen werden Leichtathleten vom 1.FC Kaiserslautern, LG Idar-Oberstein, LV Merzig, und der LG Bernkastel/Wittlich.

 

Die Leichtathletik Abteilung der TG Konz ist stark vertreten.

Der diesjährige Rheinland-Meister im Zehnkampf Fynn Favier startet in vier Disziplinen.

Die Drittplatzierte der Rheinland-Meisterschaften im Siebenkampf Sophie Blaha wird den Vierkampf der U14 bestreiten.

Weitere Athleten der U14 und U16 beim KMT, die in diesem Jahr Rheinland-Titel f√ľr die TG im¬†Blockwettkampf sammeln konnten, sind Noah¬†R√∂mer und Leonie Elmer.

Unser Achtplatzierter bei den Deutschen Jugend Meisterschaften in Rostock, Aaron Strupp, wird in Konz seinen ersten Mehrkampf f√ľr dieses Jahr absolvieren. Wir k√∂nnen uns auf einen spannenden Hochsprung Wettkampf freuen. Aaron ist dieses Jahr schon 1,99m hoch gesprungen.

Zwei weitere DM-Teilnehmer haben sich ebenfalls angemeldet. Lara Latz vom LV Merzig wurde dieses Jahr Viertplatzierte im Speerwurf und wird den Vierkampf der WJU20 bestreiten. Nicolas Fusenig vom PST lief in Rostock die 400m H√ľrden und wird in Konz 100m und 400m laufen.

Der ehemalige Konzer und amtierende¬†Pfalzmeister √ľber 1500m Lucas Meyer wird ebenfalls 400m laufen.

Nicht in Konz antreten wird¬†unsere Rheinland-Meisterin im Siebenkampf Janine Hennrich.¬†Sie nimmt¬†am 19. August in Bochum-Wattenscheid an den Deutschen Sch√ľler Meisterschaften im Hochsprung teil.

 

Wir laden herzlich zum Zuschauen und Anfeuern beim Konzer Mehrkampf Tag ein.

Die Wettkämpfe starten um 10 Uhr und werden gegen 16:30 Uhr mit dem 400m Lauf abgeschlossen.

Der Eintritt ist frei und f√ľr Verpflegung ist gesorgt.

 

Weitere Infos

Berichte Leichtathletik

 

Michael Strupp

TG Konz weiterhin eine Mehrkampfmacht im Rheinland

Titel f√ľr Fynn Favier und Janine Hennrich, Bronze f√ľr Sophie Blaha

D√ľdelingen, 01. Juli¬†2018

 

Die Rheinland-Mehrkampfmeisterschaften wurden dieses Jahr zusammen mit den luxemburgischen Meisterschaften in Dudelange / Luxemburg ausgetragen.

F√ľr die TG traten Fynn Favier in der M√§nnerklasse Zehnkampf, Janine Hennrich im Siebenkampf der W15 und in ihrem ersten Siebenkampf Sophie Blaha in der W14 an.

Nach langer Verletzungspause seit der letztjährigen Mehrkampf-DM in Kienbaum konnte Fynn gleich in seinem ersten Jahr in der Männerklasse den Titel im Zehnkampf gewinnen.
Nicht nur die nun schwereren Wurfger√§te Kugel und Diskus und die h√∂heren H√ľrden, sondern auch m√§chtiger Gegenwind in den Sprint-Disziplinen waren zu bew√§ltigen.
Trotzdem konnte Fynn den Vorjahressieger, Lars Mesloh vom TV Bad Ems, sicher auf Distanz halten und den Wettkampf mit 5541 Punkten f√ľr sich entscheiden.

Auch Janine konnte ihren Siebenkampf der W15 sich f√ľr sich entscheiden. Mit 3326 Punkten kam sie fast an ihre Jahresbestleistung ¬†vom Pfingstsportfest in Limburgerhof heran.

Obwohl noch der W13 zugehörig, hat Sophie in der Klasse W14 ihren ersten Siebenkampf bestritten. Nach zwei anstrengenden Wettkampftagen konnte sie 2654 Punkte und Platz drei verbuchen.

Herzlichen Gl√ľckwunsch an die drei erfolgreichen Mehrk√§mpferinnen und Mehrk√§mpfer.

 

Alle Ergebnisse (laportal)

Weitere Berichte Leichtathletik

 

Andreas

Konzer Mehrkampf Tag 2018

 

Liebe Leichtathletikfreunde!

 

Wir m√∂chten am Sonntag, 19. August im Saar-Mosel-Stadion den¬†‚ÄěKonzer Mehrkampf Tag‚Äú ausrichten.

 

F√ľr diesen Tag ben√∂tigen wir Helferinnen und Helfer zur Unterst√ľtzung an den Wettkampfstationen Weitsprung, Hochsprung, Ballwurf, Kugelsto√ü, sowie am Verpflegungsstand, der Startnummernausgabe, ...

 

Sollten Sie bei der Organisation helfen wollen,

 

  • am Wettkampftag
  • oder am Vorabend zur Vorbereitung (ab 18:30 Uhr im Stadion)
  • oder Kuchen spenden m√∂chten,

 

geben Sie bitte R√ľckmeldung, am einfachsten per Mail an

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Informationen zum Wettkampf finden sich auf der Homepage der TG Konz unter:

Abteilungen / Leichtathletik / KMT 2018

 

Wir freuen uns √ľber jede Hilfe.

 

Mit freundlichen Gr√ľ√üen

Andreas Strupp

Achter Platz bei Deutschen Jugend Meisterschaften

29. Juli 2018, Rostock

 

Aaron bei der Siegerehrung auf dem achten Rang

 

Im Norden Deutschlands wurden letztes Wochenende die Deutschen Meisterschaften der U18 und U20 ausgetragen. Aaron Strupp durfte die TG Konz als Hochspringer vertreten. Der Wettkampf wurde live im Internet √ľbertragen. Mit einem hochkar√§tigen Feld startete der Wettkampf sonntags um 10 Uhr.

 

Die Anfangsh√∂he lag bei 1,85m. Aaron sprang sie im ersten Versuch. Der Anlauf passte und Aaron war gut drauf. Das merkte man auch bei den n√§chsten beiden H√∂hen, die er mit sehr guten Spr√ľngen √ľberqueren konnte. Als n√§chstes wurde die H√∂he von 1,99m aufgelegt, was Aarons Saisonbestleistung entsprach. In den n√§chsten zwei Versuchen kam er zu nah an die Latte und riss deshalb. Im dritten Versuch sorgte der Stadion-Moderator f√ľr Publikumsunterst√ľtzung in Form von rhythmischem Klatschen. Das reichte jedoch leider nicht ganz aus, um unseren Hochspringer √ľber die Latte zu bringen. Deshalb blieb es bei 1,95m f√ľr Aaron. Mit der H√∂he war er nichtsdestotrotz zufrieden. Vor allem, da er den achten Platz belegen konnte. Der neue Deutsche Jugend Meister ist Lucas Mihota von der LG Stadtwerke M√ľnchen. Er sprang 2,19m hoch.

 

Aarons Sprung √ľber die Anfangsh√∂he von 1,85m

 

Ebenfalls am Start war die ehemalige TG Konz-Sprinterin Sophia Junk f√ľr die LG Rhein-Wied. Sie konnte bei 2,8m/s Gegenwind in 11,76s die beste 100m-Zeit des Tages laufen und gewann damit Gold.

 

Auf weitere tolle Leistungen können wir uns beim Konzer Mehrkampf Tag am 19. August 2018 freuen. Aaron wird dort unter anderem im Hochsprung an den Start gehen. Weitere Informationen dazu gibt es in der Leichtathletik Kategorie auf der TG Konz Webseite.

 

Konzer Mehrkampf Tag 2018

Alle Ergebnisse DJM (laportal)

Weitere Berichte Leichtathletik

 

Michael

Rheinland-Pfalz Meisterschaften U20 und U16

16.06.2018, Hamm (Sieg)

Aaron und Janine

 

Zwei Titel f√ľr Aaron Strupp, Silber f√ľr Leonie Elmer, Janine Hennrich, Johann Simons und Bronze f√ľr Pia Sauerwein. Mit sieben Athleten war die TG bei den Rheinland-Pfalz Meisterschaften der U20 und U16 nicht nur zahlenm√§√üig stark vertreten.¬†Sechs Medaillen konnten die Sportler von der Sieg mit an die Saar zur√ľckbringen.

Furios war der Auftakt f√ľr das Konzer Team. Schon nach den drei ersten Wettbewerben der Meisterschaft war ein kompletter Medaillensatz eingefahren.

Gold f√ľr Aaron im Dreisprung der U20 mit 12,87m.

Fast Zeitgleich dann Silber f√ľr Janine im Hochsprung der W15 mit neuer Bestleistung von 1,67m. Damit hat sie die DM-Norm (1.66m) schon zum zweiten Mal √ľberboten. "Wattenscheid kann kommen!"

Und im direkten Anschluss daran gewann Pia die Bronzemedaille im hart umkämpften 2000m Lauf der W14.

Pia bei der Siegerehrung auf Platz 3

 

Mit 7:25,92min musste sie ihre bisherige Bestleistung gleich um 25 Sekunden steigern, um sich den Platz auf dem Treppchen zu sichern.

Und weiter gings: Mit starkem Finish konnte Leonie auf der Zielgeraden des 800m Laufs der W15 auf den zweiten Platz vorlaufen und auch noch die f√ľhrende L√§uferin bedr√§ngen. Silber f√ľr sie in 2:28,98min und neuer Bestleistung.

Auch Johann Simons konnte sich mit 1,45m im Hochsprung der M14 den Vizemeistertitel sichern.

Den Abschluss machte Aaron. Bei seinem zweiten Start an diesem Tag konnte er sich den zweiten Rheinland-Pfalz Meistertitel sichern.

Mit 1,91m im Hochsprung der U20 konnte er seine Konkurrenz auf die Plätze verweisen.

Aaron bei der Hochsprung Siegerehrung

 

Weitere Ergebnisse

M14,  Johann Simons, 100m 12,99s, Platz 5, Weitsprung 4,84 m, Platz 4

M15,  Nikolai Simons, Speer, 30,05m, Platz 6

U20, William Simons, 400 m, 54,64s, Platz 6., Speer 32,23m, Platz 6

 

Alle Ergebnisse (laportal)

Weitere Berichte Leichtathletik

Andreas