Am 26.04 wurde die neue Saison f├╝r das TRI-Team eingel├Ąutet. Mit zwei Frauen und f├╝nf M├Ąnnern ging es nach G├╝dingen ins Saarland um die Form zu testen. Den Grenzland-Duathlon ├╝ber 10 km Laufen, 40 km Radfahren und 5 km Laufen galt es zu bew├Ąltigen. An den Start gingen: Silvia Rausch, Carmen Schaaf, R├╝diger Birk, Uwe Lellinger, Andreas Mangrich, Markus Stemper und Uwe Warnatz.

Morgens bei der Abfahrt in Kanzem leichter Regen, unterwegs trocken, am Zielort wieder Regenschauer. Wie w├╝rde es um 09:30 Uhr beim Start sein ? Der Wettergott hatte ein Einsehen mit den Teilnehmern und es wurde trocken. Beste Voraussetzung f├╝r einen optimalen Wettkampf.

Nach Abholen der Startunterlagen und Einschecken der Fahrr├Ąder war noch Zeit um Einzulaufen.

P├╝nktlich um 09:30 Uhr ging es los in Richtung Leinpfad an der Saar entlang und schnell waren die 10km abgespult. Bis auf Uwe L. der nach 5 km im rechten Bein Schmerzen in der Achillessehne versp├╝rte, lief es bei den Anderen hervorragend.. Die zwei Frauen, Carmen und Silvia mischten vorne im Frauenfeld mit. R├╝diger k├Ąmpfte um den 10.Platz und Andreas und Uwe W. im erweiterten Verfolgerfeld. Markus der in seinem ersten Duathlon forsch anging und kurz vor der Wechselzone noch Uwe L. ├╝berholte. Uwe versucht dran zu bleiben, konnte aber wegen der Schmerzen nicht ganz folgen.

Der Wechsel aus den Lauf- in die Radschuhe ohne Probleme bei dem TRI-Team. Helm und Brille auf und Rad schieben bis zum Balken. Dann endlich aufs Rad und kr├Ąftig kurbeln. Es waren zwei Runden um G├╝dingen mit den Anstiegen im Mandelbachtal ├╝ber 40 km zu fahren.. Unsere beiden Frauen Carmen und Silvia waren in ihrem Element. Beide in diesem Fr├╝hjahr im Trainingslager konnten sie ihre dort erworbene Kraftausdauer voll ausspielen und auf den 2 und 3 Gesamtplatz vorfahren.

Auch die M├Ąnner kamen gut zurecht und hatten keine Probleme mit dem Radkurs. Nach dem letzten Wechsel ging es auf die letzten 5 km an die Saar zum Leinpfad. Jetzt galt es nochmals die letzten Kr├Ąfte zu mobilisieren . Als erster ├╝berquerte R├╝diger als 13 Gesamt ( 2.M45) in 2:09:25 Stunden vor Uwe W. der 30 Gesamt ( 8.M45) in 2:17:00 Stunden. Kurz dahinter Andreas als 32 Gesamt (5.M40) in 2:17:34 Stunden. Uwe L: erreichte mehr humpelnd als laufend das Ziel als 69 Gesamt (1.M65) in der Zeit von 2:53:11 Stunden . Markus beendete seinen ersten Duathlon -Wettkampf als 70 Gesamt (7.M50) in guten 2:58:00 Stunden.

Unsere beiden Frauen hielten ihre Treppchenpl├Ątze und ├╝berquerten die Ziellinie mit einem breiten Grinsen. Carmen wurde mit der Gesamtzeit von 2:17:51 zweite und (1.W45) gefolgt von Silvia als dritte in 2:23:19 Stunden (1.W40)

Das war insgesamt ein tolles Ergebnis f├╝r das TRI-Team!

F├╝r die gro├čen Wettk├Ąmpfe und Ziele die dieses Jahr noch anstehen hei├čt es jetzt flei├čig trainieren.

Silvia und Andreas starten am 28.Juni beim Ironman in Nizza. Carmen startet bei der Challenge in Roth am 12.Juli. Auf der Mitteldistanz tummeln sich am 14.Juni R├╝diger, UweL. Und Uwe W. in Maxdorf.

Markus gro├čes Ziel ist der 70.3 in Remich am 20.Juni.

Bitte Daumen dr├╝cken, damit die pers├Ânlichen sportlichen Ziele verwirklicht werden !!

Uwe Lellinger