Vier Athleten der TG Konz in LVR-Kader berufen

 

Albrecht Hamisch in unserem Heimstadion

 

Der Leichtathletik Verband Rheinland hat die Kader f√ľr die kommende Hallen- und Freiluftsaison aufgestellt. Darunter haben es vier Leichtathleten der TG Konz geschafft.

 

Albrecht Hamisch wurde in den U16-LSB Kader berufen. Er hat sich in diesem schwierigen Jahr auf Platz acht der Deutschen U16-Bestenliste katapultiert. Trotz der langen Sperrung unseres Heimstadions konnte er zunächst beim Walfried-Heinz-Abendsportfest in Konz seine Leistung beweisen. Er lief 11,83s auf 100m. Zwei Wochen später konnte Albrecht in Hachenburg nochmal einen drauf legen. In 11,75s unterbot er den geforderten LSB-Kader Richtwert von 12,00s deutlich.

 

In den LSB-D Kader Hochsprung hat es erneut Janine Hennrich geschafft. Aufgrund einer Verletzung musste sie die Saison 2020 ohne Wettkampf abschließen. Dank ihrer hervorragenden Leistungen in den letzten Jahren wurde sie dennoch in den Kader aufgenommen.

 

Auch unser Nachwuchs der U12 hat es auf die Kaderlisten geschafft. Im Perspektivkader Lauf sind Julie Vandenbussche und Giovanna Engel. Es sind mehrere gemeinsame Trainings geplant, die vorerst auf digitale Online-Einheiten umgestellt wurden. Den Höhepunkt soll ein Cross-Vergleichslauf gegen Luxemburg am 07. Februar 2021 darstellen.

 

Michael Strupp

 

Weitere Berichte aus der Leichtathletik Abteilung