Bestleistungen bei Hallen-Rheinland-Meisterschaften U16
Erfolgreiche Teilnehmer an der U16 Hallenmeisterschaft: Lennard Treseler, Rosalie Laux, Sophie Grundh├Âfer

Bei den Rheinland-Meisterschaften im Vierkampf (50 Meter Sprint, Kugelsto├čen, Hochsprung und F├╝nfsprung) der U16 in Koblenz freute sich Sophie Grundh├Âfer am Ende eines langen Tages ├╝ber einen tollen 6. Platz. Von den insgesamt 30 Starterinnen in ihrem Jahrgang 2008 lief sie die schnellste Zeit ├╝ber 50 Meter (7,38 Sekunden), die Kugel stie├č sie zum ersten Mal ├╝berhaupt ├╝ber die 7-Meter-Marke (7,12 Meter).

Auch Lennard Treseler (2008) konnte eine Urkunde mit nach Hause nehmen und freute sich ├╝ber seinen 8. Platz. Er steigerte seine pers├Ânliche Bestleistung im Hochsprung deutlich. Nach 1,25 Meter im vergangenen Sommer ├╝berquerte er dieses Mal souver├Ąn 1,38 Meter. Auch im Kugelsto├čen (6,51 Meter) verbesserte er sich um ├╝ber einen halben Meter.

F├╝r die noch der U14 angeh├Ârenden Rosalie Laux ging es vor allem darum, wichtige Wettkampf-Praxis zu sammeln. Mit ihrem 3. Platz im Sprint (7,43 Sekunden) zeigte sie der ├Ąlteren Konkurrenz, was in ihr steckt. Auch im Hochsprung gelang ihr eine neue Bestleistung. Mit 1,30 Meter platzierte sie sich damit im Mittelfeld.

Diana Fr├Âhlich