‚ÄěSTARK MIT DEN RICHTIGEN VORS√ĄTZEN‚Äú

 

Liebes TRI-Team, liebe Leser:

 

Mit den guten Vors√§tzen f√ľr das neue Jahr ist das so eine Sache. Die einen schw√∂ren sich, nicht mehr zu rauchen oder sonst irgendein Laster aufzugeben; die anderen wollen schwelende Konflikte l√∂sen, in der Familie, im Freundeskreis oder auf der Arbeit, und wieder andere nehmen sich ganz fest vor, endlich den Traum ihres Lebens zu verwirklichen.

Kleines und Gro√ües, alles scheint m√∂glich in der Silvester-Euphorie. Jeder gute Vorsatz best√§rkt uns in dem Glauben an die eigene Kraft. Dass wir uns dabei auch √ľbernehmen k√∂nnen, dass nicht alle Bl√ľtentr√§ume reifen werden, √§ndert nichts an der Schubkraft dieser Zielsetzungen. Denn was w√§ren wir ohne unsere Hoffnung?! Die √Ąngstlichen aber, so sagt der Volksmund, erwischt es zuerst. Die eigene Sauert√∂pfischkeit schl√§gt ihnen irgendwann auf den Magen und legt sie lahm.

Da K√∂rper, Seele und Geist eine Einheit bilden, wie schon die Medizinm√§nner der Naturv√∂lker wussten, brauchen wir auch das Zutrauen zur eigenen Kraft und den Mut zu den guten Vors√§tzen, um gesund bleiben zu k√∂nnen. Wir m√ľssen die Ziele ja nicht gar zu hochstecken. Denn dann l√§uft man Gefahr zu scheitern. Besser ist es daher, die guten Vors√§tze mit √ľberschaubaren Etappenzielen zu verbinden. Sind sie erreicht, stellt sich ein Erfolgserlebnis ein, das gleich Mut macht, mehr anzupacken.

Nicht nur Sportler wie die Triathleten m√ľssen so vorgehen, wenn sie eine psychische Stabilit√§t erreichen wollen, die es ihnen schlie√ülich erlaubt, den gro√üen Wettkampf bis hin zu den Olympischen Spielen ins Auge zu fassen. Wir alle brauchen das Erfolgserlebnis, um uns gesund und stark f√ľhlen zu k√∂nnen.

Nicht die Ruhe an sich, das Verharren im Erreichten, sondern die Ruhe nach erfolgreicher Anstrengung f√ľhrt zur Aussch√ľttung der Gl√ľckshormone. Wer sich nichts mehr vornimmt, bringt sich selbst um die Freude. Deshalb sollten wir das kommende Jahr wieder mit der Kraft der guten Vors√§tze beginnen.

In diesem Sinne auf ein Neues, auf ein friedvolles, gesundes, gl√ľckliches Schaltjahr 2020!!!

 

 

UWE LELLINGER                                                                           Kanzem, Dezember 2019