Zurück zu den Wettkämpfen

29. Mai 2021, Pfungstadt/Luxemburg

 

Leonie Elmer in Führung auf der Zielgeraden beim 400m Sprint. Foto: Matthias Reiß, TSV Pfungstadt

 

Die Leichtathletik kommt wieder ins Rollen! Am vergangenen Wochenende waren wir gleich bei zwei Wettkämpfen am Start: Pfungstadt und Luxemburg.

In den letzten Monaten haben wir unter schwierigen Bedingungen die Grundlagen gelegt. Dabei konnten uns auch die geschlossenen Hallen und die eingeschränkte Stadionnutzung nicht aufhalten. Unsere Athleten haben mit großer Motivation auf Feldwegen, im Wald, auf Treppen und sogar online per Videokonferenz trainiert. Dass die Anstrengungen es wert waren, hat sich jetzt bei den ersten Wettkämpfen gezeigt.

 

Bereits am 16. Juni in Diekirch konnte Leonie Elmer im 400m Sprint die 60 Sekunden Grenze durchbrechen. In Pfungstadt hat sie ihre Bestzeit erneut deutlich unterboten. Mit 58,85s fehlen ihr jetzt nur noch 0,15s bis zur Qualifikationszeit für die Deutschen Jugend Meisterschaften in Rostock!

 

Lina Merling auf Bahn 5 beim 200m Sprint, Foto: Michael Strupp

 

In Luxemburg feierte Lina Merling in der weiblichen Jugend W15 ihr 200m Debüt. Mit 28,80s beweist sie ihre gute Form. Jan Keller und Johann Simons waren ebenfalls in Luxemburg am Start. Jan stellte eine neue persönliche Bestzeit von 2:05,92 min im 800m Lauf auf und gewann damit sein Rennen. Johann überzeugte im 200m Sprint mit 24,10s und ebenfalls neuer Bestzeit.

 

Michael Strupp

 

Alle Ergebnisse aus Pfungstadt

Alle Ergebnisse aus Luxemburg

Weitere Berichte aus der Leichtathletik Abteilung