Zu Gast bei den Saarländischen Meisterschaften

19./20. Juni 2021, Sankt Wendel

Leander Dubus beim Start ins Staffelrennen, Foto: Markus Keller

Außer Wertung durften unsere Athleten und Athletinnen an den Saarländischen Meisterschaften in Sankt Wendel teilnehmen. Albrecht Hamisch sprintete über die 100 m Distanz nur 2 hundertstel Sekunden an der DM für die Deutschen U16-Meisterschaften vorbei (11,82s). Albrechts darauffolgendes Duell mit Johann Simons über 200 m endete mit einer Differenz von genau 2 hundertstel Sekunden und Bestzeiten: Johann 24,26 s und Albrecht 24,28 s. Eine vielversprechende Perspektive zeigte auch ihre 4x100m Staffel zusammen mit Leander Dubus und Jan Keller - Die Wechsel bieten noch viel Spielraum. In Sankt Wendel waren schon mal 46,50 s drin.

Letzte Staffelwechselübungen vor dem Lauf der Jungs, Foto: Markus Keller

Jan Keller kann sich über die beiden Stadionrunden immer weiter verbessern. Mit 2:02,38 min verbesserte er seinen persönlichen Rekord um über 6 Sekunden.

 

Leander Dubus verbesserte in der MJU20 seine 400 m Bestleistung auf 56,05 s.

 

Und im ersten 4x100m-Staffel-Rennen der Mädels in der Altersklasse U20 fiel gleich Bestzeit zum Vorjahr: 53,32 s mit ganz viel Wechsel-Potential. Lilli Krebs, Pia Sauerwein, Leonie Elmer und Marie Topolewski waren in Sankt Wendel die Garantinnen für eine gute Staffelzeit.

 

Alles in allem war der Wettkampf ein gelungener Auftakttest nach so vielen Hindernissen.

 

Micky Günther

 

Alle Ergebnisse

Weitere Berichte aus der Leichtathletik Abteilung